Agentur

Antony Gormley

Über Skulptur

Preview
€ 39,90 [D] inkl. gesetzl. MwSt.
€ 41,10 [A]
zzgl. Versandkosten
17,2 x 21,6 cm
240 Seiten
118 Abb.
Leinengebunden mit Banderole
Oktober 2015

ISBN 978-3-944874-24-1 (Deutsch)

* Alle Schweizer Preise sind unverbindliche Ladenpreise.

Antony Gormleys Gedanken zum Wesen und zur Geschichte der Skulptur

Antony Gormley (geb. 1950 in London) genießt international hohes Ansehen als Bildhauer. Er wird als einer der intellektuell anspruchsvollsten Vertreter seiner Kunstrichtung erachtet. In diesem Band vermittelt der Künstler erstmals persönliche Gedanken über die Geschichte, die Idee und den Arbeitsprozess seiner Bildwerke. Dabei geht Gormley auf den Aspekt von Zeit und Raum in seinen größeren Arbeiten wie European Field und Still Standing ein und erläutert, welche Werke anderer Künstler – darunter Constantin Brâncuşis Endlose Säule, Alberto Giacomettis La Place und Joseph Beuys’ Plight – er als besonders wichtig erachtet. Er legt den Einfluss fernöstlicher Religionen auf sein Werk offen und beschreibt Skulpturen aus seiner jüngsten Schaffensphase. Ein tiefgründiges Buch mit intimen Einblicken in die Gedanken- und Arbeitswelt eines der bedeutendsten Künstler unserer Zeit.

 

Bilddownload

SievekingVerlag_Gormley_Cover_h150Antony Gormley
Über Skulptur

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Quantum Cloud XV Antony Gormley
Quantum Cloud XV, 2000
4,76 mm starke Vierkant-Edelstahlstäbe,
258 x 170 x 160 cm
© Antony Gormley, 2015, Foto: Stephen White

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Still Standing Antony Gormley
Still Standing, Ausstellungsansicht
Eremitage, St. Petersburg, Russland,
September 2011 – Januar 2012
© Antony Gormley, 2015, Foto: Yuri Molodkovets

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Drawn Antony Gormley
Drawn, 2000 (Detail)
Gusseisen, acht Elemente: jeweils 154 × 133 × 187 cm
Installationsansicht, White Cube, London
© Antony Gormley, 2015, Foto: Stephen White

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Re-arranged Desert Antony Gormley
Re-arranged Desert, 1979
Temporäre Installation
Arizona, USA
© Antony Gormley, 2015, Foto: Antony Gormley

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Learning to Think Antony Gormley
Learning to Think, 1991
Blei, Fiberglas und Luft (insgesamt fünf »Körperformen«), jeweils 173 × 56 × 31 cm
Installationsansicht, Old Jail, Charleston, USA
© Antony Gormley, 2015, Foto: John McWilliams

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, European Field Antony Gormley
European Field, 1993
Terrakotta, unterschiedliche Abmessungen, 40 000 Elemente,
Höhe zwischen 8 und 26 cm
Installationsansicht, Kunsthalle zu Kiel, 1997
© Antony Gormley, 2015, Foto: Helmut Kunde

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Breathing Room III Antony Gormley
Breathing Room III, 2010
Aluminiumrohr 25 × 25 mm, Phosphor H15, Plastikzapfen
482,6 × 1693 × 895,1 cm
Installationsansicht, White Cube, Mason’s Yard, London
© Antony Gormley, 2015, Foto: Stephen White

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Horizon Field Antony Gormley
Horizon Field (Detail), 2010 – 2012
100 lebensgroße, in massivem Eisen gegossene Figuren des menschlichen Körpers,
verteilt auf ein 150 Quadratkilometer großes Gebiet Landschaftsinstallation in den
Vorarlberger Alpen, Österreich
© Antony Gormley, 2015, Foto: Markus Tretter

 

Sieveking Verlag – Anthony Gormley, Snowfall Antony Gormley
Snowfall, 1979
Hampstead Heath, London
© Antony Gormley, 2015, Foto: Antony Gormley