Agentur

Georg Baselitz

Tierstücke: Nicht von dieser Welt

€ 29,90 [D]
inkl. gesetzl. MwSt.
€ 30,80 [A]
zzgl. Versandkosten
Bestellen bei:
Mit Klick des Buttons geben Sie noch keine verbindliche Bestellung ab. Weitere Informationen zum Vertragsschluss erhalten Sie in unseren AGB.
Hrsg. von der Franz
Marc Museumsgesell-
schaft durch Carla Schulz-Hoffmann und Cathrin Klingsöhr-Leroy


22,5 x 28 cm
152 Seiten
86 Abb. in Farbe
Geb. mit Schutzumschlag
lieferbar

ISBN 978-3-944874-05-0 (Deutsch)


/ Zur Ausstellung im Franz Marc Museum, Kochel am See, 

06. 04.– 21. 09. 2014

/ Retrospektive mit ca. 70 zum Teil bisher selten oder noch nie gezeigten Werken zum Tiermotiv von Baselitz

Georg Baselitz aus ungewöhnlicher Perspektive: Seine intensive Beschäftigung mit Tiermotiven ist ein bisher kaum beachteter Aspekt im Œuvre dieses großen Gegenwartskünstlers. Sie ist eng an seine geografische Verortung und seine Biografie gebunden. Baselitz, der allzu oft nur noch als Maler der Motive, die »auf dem Kopf« stehen, wahrgenommen wird, bricht in ausdrucksstarken, auf Dissonanzen setzenden Werken gängige Klischees von »Tier« und »Natur« auf. Stereotypen wie »Schoßhündchen«, »Jagd- und Wachhund« oder »Wappenadler« werden von ihrem inhaltlichen Ballast befreit, ihre geläufigen Konnotationen werden hinterfragt. Die Publikation zeigt eine Retrospektive der Tierbilder von Georg Baselitz und öffnet über mehrere Textebenen einen Zugang zur Auseinandersetzung des Künstlers mit der eigenen Geschichte und seinen Lebensorten.

»Programmatisch kann man als Künstler gar nicht international sein. Ich wüsste gar nicht, wie man das anfängt.« Georg Baselitz

Carla Schulz-Hoffmann, bis 2011 stellvertretende Generaldirektorin der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und jetzt freie Kuratorin, Expertin für Kunst der Klassischen Moderne und zeitgenössische Kunst sowie ausgewiesene Baselitz-Kennerin.

Michael Köhlmeier, österreichischer Schriftsteller, Träger des Grimmelshausen-Preises und Autor der von der Literaturkritik gefeierten Romane Abendland und Die Abenteuer des Joel Spazierer.

Cathrin Klingsöhr-Leroy, Direktorin des Franz Marc Museums in Kochel am See.

Barbara Dabanoğlu, Kunsthistorikerin und freie Kuratorin.