Agentur
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch
  • Sieveking Verlag – Mit Leib und Seele – Rokoko – Kunstbuch

Mit Leib und Seele

Münchner Rokoko von Asam bis Günther

€ 49,90 [D]
inkl. gesetzl. MwSt.
€ 51,30 [A]
zzgl. Versandkosten
Bestellen bei:
Mit Klick des Buttons geben Sie noch keine verbindliche Bestellung ab. Weitere Informationen zum Vertragsschluss erhalten Sie in unseren AGB.
Hrsg. von der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung und dem Diözesanmuseum Freising


24 x 30 cm
416 Seiten
286 Abb. in Farbe
Geb. mit Schutzumschlag
lieferbar

ISBN 978-3-944874-15-9 (Deutsch)


/ Die Blütezeit des Münchner Rokoko

/ Zur großen Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo-Kultur-
stiftung in München vom 12. Dezember 2014 bis zum 12. April 2015

/ Das neue Standardwerk zum Münchner Rokoko

Die Ausstellung Mit Leib und Seele beabsichtigt, die verblüffende Vielfalt der Stilformen des Münchner Rokoko zwischen 1720 und 1770 in einem neuen Licht zu zeigen. Die begleitende Publikation illustriert, wie ein frischer Blick die Werke von den Asam-Brüdern, Johann Baptist Straub, Franz Anton Bustelli bis Ignaz Günther in erhellende Zusammenhänge stellt. Gezeigt werden vor allem Skulpturen, aber auch Porzellan, Silberarbeiten, Gemälde und Zeichnungen. Die Hochkunst des Rokoko erscheint im Kontext ihres Zeitgeistes und ihrer Glaubenswelt lebendiger und faszinierender denn je: eine bedeutende Epoche, deren Kunstwerke durch ihre raffiniert-elegante Körperlichkeit und tiefe Spiritualität – mit »Leib und Seele« – in Dialog mit dem Betrachter treten.

Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung in München stellt die epochalen Exponate gemeinsam mit dem Diözesanmuseum Freising aus. Diese Kooperation ermöglicht eine einmalige Schau, in der das Münchner Rokoko in bislang nicht gezeigter Fülle und Qualität präsentiert werden wird.