Unkategorisiert

Blättern im Buch… Vögel ganz nah

Blättern im Buch...

Vögel ganz nah

Der Vogel ist das Symbol des Fliegens und damit der Freiheit und Leichtigkeit. Wer nachts vom Fliegen träumt, träumt davon ein Vogel zu sein, kein Flugzeug. Seit jeher sind Vögel Objekte der Bewunderung. Sie faszinieren und bringen uns zum Träumen. Dieses Buch lädt uns ein, diesen wunderbaren Geschöpfen näher zu kommen.

Die Porträtierten

Dieses Buch ist kein biologisches Fachbuch, es ist ein Bildband, dessen Aufnahmen und Texte uns die Schönheit und Anmut der Geschöpfe näherbingen. Die Porträts spiegeln die Persönlichkeit jedes Individuums wider und werden gleichzeitig dem Charakter ihrer Art gerecht.

  • Wintergoldhähnchen
  • Mehlschwalbe
  • Sperlingskauz
  • Amsel
  • Fasan
  • Bachstelze
  • Flussuferläufer
  • Stockente
  • Kohlmeise
  • Star
  • Blaumeise
  • Schwanzmeise
  • Weißwangengans
  • Buntspecht
  • Rotkehlchen
  • Haussperling
  • Sprosser
  • Kleiber
  • Buchfink
  • Zaunkönig
  • Auerhuhn
  • Ringeltaube
  • Sturmmöwe
  • Elster
  • Trauerschnäpper
  • Gartenrotschwanz
  • Gimpel
  • Seidenschwanz
  • Sperber
  • Stieglitz

Wie die Bilder entstanden

Der Fotograf Roine Magnusson wollte Vögeln richtig nahe kommen. Er wollte wahre Porträts schaffen. Dabei musste mehr stimmen als nur die Technik. Mehrere Monate arbeitete er mit Beringungsstationen zusammen. Um die Wesensart, die Schönheit der Tiere zu zeigen, mussten sie völlig entspannt sein. Das war die wichtigste Voraussetzung für Magnusson. Nur ein ruhiger Vogel verhält sich wie üblich. Daher hatte der Fotograf nur so viel Licht im Raum, dass er an der Kamera die Schärfe einstellen konnte. Alles musste schnell gehen, er hatte nur wenige Minuten für jeden einzelnen Vogel. Dann ließ er ihn wieder frei.

Warum gerade Vögel?

Die Autoren Mats und Åsa Ottoson sind fasziniert von Vögeln. Keine anderen Geschöpfe können solch große Neugier erwecken, das Herz erwärmen und den Puls beschleunigen. Warum werden so gut wie alle Menschen von den alltäglichsten Vogelerlebnissen berührt: vom Blick des Rotkehlchens, vom Klopfen der Kohlmeisen am Fenster, wenn die Futterstelle leer ist, von den weißen Zeichen, die Möwen in den Sommerhimmel schreiben?

Die Journalisten mit großer Liebe zur Natur beschäftigen sich mit der Wahrnehmung der Vögel im Alltag, mit dem Vogelgesang, der Freude und Zuversicht verbreitet, dem Vogelflug, der Träume von Freiheit weckt und mit der Anwesenheit der Vögel, die den Jahreszeiten und den Landschaften Leben und Charakter verleihen.

Interesse geweckt? In »Vögel ganz nah« findest Du berührende Fotografien kombiniert mit Staunenswertem aus der Vogelwelt. Für Vogel-, Natur- & Fotografie-Liebhaber gleichermaßen.

Keine Produkte im Warenkorb