Christo and Jeanne-Claude

Paris!

  • Die letzte wichtige Publikation zu Lebzeiten des großen Künstlers
  • Eindrucksvolle Sammlung früher Werke
  • Zeichnungen und Collagen aus den »Pariser Jahren« des Künstlerpaares
  • Das Buch zum Kunsthighlight 2021
So lange der Vorrat reicht! Direktversand

39,90 

Kostenfreier Versand in Deutschland
In 2–4 Werktage bei Ihnen
Sicherer und vertrauenswürdiger Kauf mit:

Details

Texte von Sophie Duplaix u. a.
20 x 26 cm / 256 S. / ca. 364 Abb.
Softcover
ISBN 978-3-947641-08-6

Beschreibung
Der weltberühmte Verhüllungskünstler Christo verstarb am 31. Mai 2020. Christo und seine bereits 2009 verstorbene Frau Jeanne-Claude zogen mit ihren monumentalen Projekten stets große Aufmerksamkeit auf sich. Das Centre Pompidou in Paris würdigte das ungewöhnliche Künstlerpaar schon im Herbst 2020 mit einer großen Ausstellung.

Parallel zur Ausstellung ist im Sieveking Verlag das Buch »Christo and Jeanne-Claude. Paris!« erschienen. Das Buch stellt – wie schon die Ausstellung – die Pariser Zeit von Christo und seiner Frau Jeanne-Claude in den Fokus. Paris hat eine große Bedeutung in der privaten, wie auch künstlerischen Entwicklung des Paares. Hier lernten sie sich 1958 kennen und entwickelten gemeinsam die Ideen für ihre ersten Projekte. Frankreichs Hauptstadt ist auch der Ort, an dem Christo und Jeanne Claude 1985 ihre erste große Arbeit im öffentlichen Raum realisieren konnten: Die Verhüllung der Pont Neuf. Ein Projekt, das in die Kunstgeschichte eingegangen ist.

Anhand von selten gezeigten frühen Werken, Studien, Zeichnungen und Collagen verdeutlicht das Buch den bahnbrechenden Charakter der Pariser Jahre und ihre große Bedeutung für die künstlerische Entwicklung der Folgejahre.